Platz ist in der kleinsten Hütte ♥ 22


Ihr Lieben, 
erst mal allen ein wunderbares neues Jahr,
ich hoffe das nächste Jahr wird für euch rosa und glitzrig
eben so wie es sein soll ♥
Nachdem ich auf meinen letzten Post viele Kommentare und Nachrichten bekommen habe, wie wir denn bitte zu 3. mit 2 Katzen in einer 2-Zimmerwohnung leben können,
teilweise auch sehr negativ anmutende à la das Kind braucht sein eigenes Zimmer etc,
habe ich mich dazu entschieden euch zu zeigen wie wir wohnen 
und euch etwas darüber zu erzählen..
Wir leben im Keller,
beim Opa meines Freunds.
Punkt, so isses 😀
Wir haben geschätzt grobe 55 m²
einen eigenen Eingang,
einen riesigen Garten,
wir laufen zum Kindergarten keine Minute,
der ist quasi 3 Häuser weiter.
Natürlich,
es nervt manchmal, 
man kann sich nicht wirklich aus dem Weg gehen,
aber mein Freund ist Student,
dadurch ist er unter der Woche meistens 3-4 Nächte in seiner Studentenbude bei der Uni.
Nein unser Kind hat kein eigenes Zimmer,
ja unser Kind schläft in unserem Bett,
auch wenn sie ein eigenes Bett hat das mit in ihrem Zimmer steht..
Alles in allem überwiegen für uns einfach die Vorteile…
Ich nähe auch in unserer Wohnung,
in einem quasi 3. Zimmer..
Das so leider nicht bewohnt werden kann, 
da nur ein minikleines Kellerfenster da ist,
keine Heizung,
und dort die Waschmaschine, Trockner etc. drin stehen.
Zum nähen ist es wunderbar,
ich schalte mir dann am liebstend en Trockner an im Winter haha
Dann ists wenigstens warm 😉
(Von meinem Näh”Zimmer” zeige ich euch auch bald mal Fotos,
was glaubt ihr was man für eine tolle Versand- und Verpackungststation auf einem Trockner errichten kann?
Hihi
ihr seht, 
ich nehme das alles mit Humor,
nein so war es nicht immer,
was habe ich diese Wohnung schon verflucht..
Klein,
dunkel,
usw.
Aber hier wohnt unser Herz,
hier wohnt so viel Liebe,
so viel Glück.
Seit nun schon 4 Jahren,
und ja, wir bleiben hier,
bis unsere Tochter sagt sie möchte ein eigenes Zimmer und ein eigenes großes Bett.
Dann ist eben der Punkt da
an dem es hier nicht mehr geht..
Und nun folgen ein paar Fotos,
nein,
es ist hier wirklich nichts besonderes,
keine Designermöbel,
keine weitläufigen Räume,
Stauräume werden gnadenlos vollgestopft,
aber,
es ist unser ZUHAUSE ♥♥♥

Unsere Küche, die nicht besonders groß ist, in der wir aber gestern trotzdem zu ACHT (!!!) wunderbar ein entspanntes Silvester verbringen durften..
Unser kleines Wohnzimmer ♥
Unser Kinderzimmer mit Elternbett ♥
Unser Flur mit dem wunderschönen alten Schrank den ich iiiiiirgendwann noch abbeizen möchte
(ich wünsche mir fürs neue Jahr 4 Stunden mehr pro Tag :D)
So joah,
das war eigentlich schon unsere Wohnung 🙂
Meinen Waschkeller zeig ich euch bald mal,
ich hoffe manche können jetzt besser verstehen dass man sich auch mit wenig Platz arrangieren kann hihi
und iiiiiirgendwann hab ich mein kleines Sonnendurcflutetes Häusschen von dem ich manchmal so sehr träume.
Und nun noch ein wunderbarer Schnappschuss von gestern Abend, von den Mädels (23:50 Uhr )♥
Danke für den netten und entspannten Abend ihr Süßen,
wehe einer lacht, wir hatten doch schon das eine oder andere Gläschen Sekt vor dem Foto hihi

euer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

22 Gedanken zu “Platz ist in der kleinsten Hütte ♥

  • Mariele

    Hallo Liebes,erstmal ein frohes neues Jahr 🙂
    ich finde,gerade Feli´s "Reich" hat einen ganz besonderen Charme! Du hast alles wunderbar hergerichtet und da ist Wurst, wieviel Platz am Ende ist 😉
    Drück dich!

  • Prinzessin Wunderlich

    Wunderbar unkonventionel….
    Wunderbar bunt…
    Wunderbar muckelig….

    Lass dich von den doofes Kommentaren nicht ärgern. Ihr müsst euch wohlfühlen und DAS ist die Hauptsache.
    Unsere schlafen übrigens auch BEIDE noch bei Mama und Papa. Trotz eigenen Zimmern! 😉

    Alles gute fürs neue Jahr!

  • Julia

    Huhu du Liebes

    ich finde es toll und ihr lebt wunderschön! ich liebe Mehrgenerationen Häuser… so bin ich groß geworden! und du hast es so liebevoll eingerichtet… wir haben auch auf 2,5Zimmern mit 2 kindern gewohnt zwar nicht lange aber es ging alles !! und beide Kinder schlafen meist zur Mitte der Nacht bei uns im Familienbett und wir lieben es solange die beiden das wollen! Weiter so!!!!! Und lass dich bitte nicht beirren von irgendwelchen doofen Kommentaren 😉

    • Fräulein Rosa

      Oh ich find es echt super, wie viele hier im Familienbett schlafen, was gibts schöneres? ♥
      Beirren lasse ich mich dadurch nicht, ich hab mich eher gewundert wie viele Kommentare dazu kamen und wie wenige sich das vorstellen können 🙂
      Danke für deinen Kommentar :-*

  • Püppi

    Jeder so wie er sich Wohlfühlt und zu dem sieht es nicht einmal nach Keller aus…da habe ich schon ganz anderes gesehen.
    Sehr hübsch habt ihr es 😉

    Ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 😉

    Glg Steffi

  • Jane JH

    Hallo Christina,

    wir haben lange zu 4 und auch zu 5. auf 60 qm gewohnt, auch bis zu dem Punkt, wo die großen Kids dann wirklich ein eigenes Zimmer brauchten. Lange mussten wir uns auch Kommentare anhören…aber wir fandens dort gut (Bus, KiGa, Supermarkt alles in Fußnähe).

    Naja, zwischenzeitlich sind wir umgezogen, seit 2 Jahren nun zu 6. und wohnen auf 100 qm. Wird auch schon wieder eng – aber wir bleiben trotzdem hier. Weil: Balkon, großer Garten, Spielplatz, Schule, – einfach alles im näheren Umfeld.

    Letztlich kommts eher weniger auf die Wohnungsgröße an, als darauf, wie man sich einrichtet.

    Sehr gemütlich schauts bei euch aus. Da sind doch 55 qm auch wurscht 😉

    LG
    Jane

  • Anonym

    Hey, danke für den Post, obwohl ich finde, dass du dich wirklich nicht rechtfertigen musst. Frech, wenn Leute sich bei so was überhaupt einmischen… Wir wohnen auch zu dritt in einer 2-Zimmer-Wohnung und teilen uns das Schlafzimmer mit unserer Tochter (und meinem riesigen Schreibtisch). Sie wird bald 2 und das ist völlig ausreichend, so sammelt sich wenigstens nicht so viel Spielzeug an, weil man wählerischer ist, finde ich. Außerdem finde ich es eher seltsam, wenn Eltern schon für ihre Säuglinge ein eigenes Kinderzimmer haben, weil man da doch wirklich Heizung und Platz umsonst bezahlt, die Kleinen halten sich doch eh nicht darin auf. Also, volle Unterstützung von mir. 🙂 Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr

  • TaSiKa / Tanja

    Hallo Du Süße,
    laß dich nicht beirren. Ihr habt ein wunderschönes Zuhause. Am besten gefällt mir aber deine Beschreibung vom Kinderzimmer mit Elternbett. Genieße die Zeit, solange es dauert.
    Ich wünsche dir und deiner kleinen Familie alles Liebe für das kommende Jahr.
    glg Tanja

  • koeniglich284

    Hallo,
    also wir wohnen auch im Keller auf 90 qm mit 4 Personen und einem Hund. Wir haben zwei Kinderzimmer aber beide Mäuse schlafen bei uns. mittlerweile stehen auch beide Kinderbetten in unserem Schlafzimmer 🙂 man braucht nicht viel Platz und viele Zimmer um glücklich zu sein <3
    Eure Wohnung ist total schön und gemütlich!!!

    Lg und ein frohes Neues
    Anja

  • Emelice

    Wir wohnen zu viert auch auf 57qm in 2 Zimmern 🙂 Man muss nur wissen, wie man alles geschickt stellt. Die Kinder haben ihr eigenes Zimmer, der zweite Raum ist zweigeteilt in WoZi und SchafZi 🙂

    Mein Mann ist auch noch Student und da muss man halt in der Lage sein, das Beste aus dem, was man hat, zu machen

    <3

  • applejelly

    Hallo,
    vielen Dank für deinen Post. Ihr habt eine wunderschöne Wohnung, so zauberhaft und gemütlich eingerichtet. Da fühlt man sich beim Anschauen der Bilder direkt wohl und es kann sich manch einer mit einer großen Wohnung eine Scheibe abschneiden. Wir haben zwar genug Platz und meine Kleine hat ihr eigenes Zimmer, aber sie spielt lieber in der Spielecke im Wohnzimmer und schläft natürlich mit ihren drei Jahren auch bei uns im Bett. Wir werden uns in diesem Jahr verkleinern da wir so viel Platz nicht brauchen…ich wünschte ich hätte eine kleinere Wohnung, ist ja auch alles eine Kostenfrage. Bin schon auf die Bilder von deinem Nähzimmer gespannt 🙂 Macht weiter so, ein Hoch auf das Familienbett. Alles Gute für Euch, vor allem Gesundheit für das neue Jahr.
    Liebe Grüße, Anne

  • JetteCoquette

    Ich finde es total gemütlich bei euch! Besonders das Kinderzimmer, die Lösung ist super!
    Die große Küche bei euch hilft viel, wir haben leider keinen Platz für nen Tisch und müssen den mit ins kleine Wohnzimmer stellen. Wir sind 5 Personen, 4 Zimmer und 82qm. Im Sommer mit riesen Garten prima, aber nun im Winter ist es schon eng. 1-2 Jahre gehen aber noch!
    Liebe Grüße
    Jette

  • Anonym

    Ich oute mich hiermit als stiller Mitleser. Ich find eure Wohnung super schick und vom Platz her super genutzt. Ich bin ein wenig erleichtert, das sich unter diesem Post so viele outen, die auch auf engem Raum leben/gelebt haben
    Wir selbst sind zu viert und leben auch "nur" auf 55 quadratmeter bzw 2,5 Zimmer und aktuell ist es noch aushaltbar. Die positiven Vorteile überwiegen halt noch 😉

  • Leyona

    Ach…lass die Leute reden! Ich finde ihr habt es wunderschön eingerichtet. ♥ Wir haben auch nur 3 Zimmer mit 79 m2 für 5 Personen…wenn man will geht alles. :o)

    Liebste Grüße,
    Leyona

  • Jolina und Ihr Clan

    Ich wünsche Dir ein schönes neues Jahr, ich hänge immer noch in den Seilen und bin froh, dass ich dich virtuell nicht anstecken kann 😉
    Danke für den Einblick in dein kleines Reich und ich würde den Schrank nicht abbeitzen, er ist so wie er ist doch wunderschön.
    LG
    Martina

  • Fräulein Rosa

    Oh wow ihr Lieben,
    ich schaffe es gerade nicht auf jeden post einzugehen, aber ich bin schier überwältigt von euren vielen Kommentaren! Es ist toll zu lesen wie viele von euch im Familienbett schlafen und dass wir nicht die einzigen sind die auf relativ engem Raum wohnen.. Ich finde euch alle große klasse und werde für euch ein kleines Freebook kreieren ♥
    Liebe Grüße
    Christina

  • Anonym

    Hey, ich finde immer um so mehr platz man hat um so mehr müllt man sich voll und wenn man sich wohl fühlt ist es doch egal wie groß die Bude ist. Mittlerweile haben wir ein Haus aber auch nicht wirklich groß, es reicht vollkommen aus. Meine Kinder und wir sind glücklich so wie es ist und das finde ich ist das wichtigste. Lebt so wie es euch am besten gefällt. Das rosa weiße Zimmer ist echt ein Traum, würde meine kleine Prinzessin sich auch drüber freuen.

    • Fräulein Rosa

      Oh mein Häusschen von dem ich träume ist auch eher klein, verwinkelt und zugewachsen, ich mag einfach die Sicherheit die ein kleinerer Raum ausstrahlt.. Ausserdem müsste ich für ein großes Haus viel zu viel Deko und Kitsch kaufen bis es voll wäre 😀
      Aber du sagst echt das richtige, die Hauptsache ist, man ist glücklich und das sollten wir alle sein!