Die Sache mit der Butter auf dem Brot… 31


Heute muss ich mich mal zu einer Sache äußern die mir schon sehr lange auf die Nerven geht
und gerade in der Vorweihnachtszeit fällt es mir noch mehr auf…
Das Deckmäntelchen “Verkaufen mit Liebe”, “Handgemacht mit Herz” usw. ist doch nur Schein,
ich habe nie eine andere “Szene” kennengelernt in der so viel Missgunst und Neid herrscht.
Dabei geht es mir hauptsächlich um den Ton untereinander.. 
Ich könnte euch jetzt auszugsweise teile aus Nachrichten zeigen die ich mal bekommen habe, da schlackern einem die Ohren. 
Gut, ich habe mich damit abgefunden, mich aus allen Foren gelöscht, aus allen Facebookgruppen, vielleicht bin ich einfach zu zart beseitet für dieses harte “Gewerbe”
Es ist erschreckend wie wenig man dem anderen doch gönnt,
wie wenig man hinter die Fassade blickt,
man sieht nur das was man sehen will.
Was ich damit sagen möchte?
Es wird abgekupfert ohne Ende, Bilder werden geklaut, es wird in privaten Gruppen gegen einzelne Verkäufer regelrecht gehetzt, Sachen werden schlecht gemacht, Fakeprofile erstellt und damit negative Scheinbewertungen abgegeben, Abmahnungen geschrieben etc…
Wofür?
Es geht doch um den Spaß an der Sache, um die Freude an der Handarbeit und darum die Kunden glücklich zu machen. Dem einen gelingt das mehr und dem anderen weniger, entscheidend ist dabei aber doch nicht was macht der andere besser, sondern was kann ich besser machen?
Der Fehler liegt selten bei den anderen, man sollte erst mal anfangen bei sich zu suchen.
Es gibt doch bei jedem Tage da sitzt man da und fragt sich warum man sich das alles geben muss und trotzdem überwiegt der Spaß an der ganzen Sache.
Ich mache meinen Job gerne und es hält mich davon auch niemand mit irgendwelchen Nachrichten, Statusmeldungen oder sonst was ab. 
Ich kann mittlerweile gut drüber lachen und werde mir mit Sicherheit bald ein Album mit Auszügen aus Nachrichten, Screenshots von geklauten Bildern und Ideen anlegen und das nicht um irgendjemanden zu mobben oder zu diskriminieren sondern um mir selbst vor Augen zu halten, dass das Deckmäntelchen mit Liebe gemacht einfach ein großer Humbug ist.
Ich verstreue gerne ein bisschen Glitzer,
habe tolle Menschen kennengelernt die genau das Gegenteil von den oben Beschriebenen sind.
Die toll, stark und tapfer ihren Weg gehen, Rat suchen und Rat geben..
Bei all denen will ich mich heute bedanken
und ich glaube die meisten wissen auch wen ich meine…
Behaltet eure positiven Energien bei und erfreut euch an jedem Tag an dem ihr da seid und Spaß am Leben haben könnt…
Missgunst und negative Gefühle gibts schon genug auf der Welt, 
da braucht es nicht auch noch diese eigentlich so schöne Gemeinschaft.
Wir machen alle das selbe und es erfindet keiner das Rad mehr neu,
es gab alles schon mal in einer oder anderen Form
und deswegen gibts von mir heute extra viel Glitzer für alle.
Und ich schwing mich wieder auf mein Sofa,
der doofe Norovirus hat mich nämlich immer noch im Griff..
Alles Liebe
Christina
PS: Die Probenähmädels gebe ich morgen bekannt ♥


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

31 Gedanken zu “Die Sache mit der Butter auf dem Brot…

  • Tante Grete

    Das ist wohl im Moment überall Thema.. Ich mache nichts gewerbliches und bin froh drüber, weil ich dieses ganze Thema auch furchtbar finde und damit nicht umgehen könnte.
    Schön dass du dir das nicht zu Herzen nimmst und deinen Weg gehst, denn der ist toll 🙂
    ♥ Grete

  • Mariele

    Hallo Liebes,
    ja, da hast du viel Wahres geschrieben. Habe mich mittlerweile auch aus allen FB-Gruppen gelöscht 😉
    Das mit den Fakeprofilen klingt ja schlimm.
    Ich wünsche dir gute Besserung weiterhin!!
    Drück dich

  • RoDoJoLy

    Hallo,

    ich finde deine Sachen toll. Du hast viel wahres Geschrieben. Leider gibt es immer welche,die anderen das Leben schwer machen müssen.
    Finde es toll, daß Du versuchst so drüber zustehen und deinen Weg gehst.
    LG

  • Anonym

    Danke für deinen Beitrag, ich bin selbst " Opfer " solcher mobbing gruppen geworden. Man macht einen Fehler ( kein Mensch ist perfekt ! ) bei der falschen Person und schon geht das gehetze los, Leute die nie etwas mit einem zu tun hatten mischen sich ein, jeder weiß noch mehr … Es ist einfach nur sehr belastend, mein Gewerbe, liegt Mom deswegen auf eis, weil es mir mit solchen Mobbing Attacken einfach zuviel wurde :((((

  • Jane JH

    Wahre Worte. Ich bin bis jetzt nur in der Form offenbar mit Neid bedacht worden, dass jemand immer wieder meine Bloglinks auf meiner Facebook-Fanseite als "Spam" meldet…jedesmal, wenn ichs wieder geregelt hab, klickte derjenige welche wieder auf "melden udn als spam blockieren"….spaßig…mittlerweile krieg ich schon gar keine Antwort mehr von Facebook…nunja.

    Aber bisher hatte ich das Glück nie beleidigt zu werden oder in anderer Art und Weise angegriffen zu werden.

    Klar, die Näherei ist "in" und jeder versucht irgendwie sein Geschäft aufzubauen. Du gehörst ja schon zu den Super-Erfolgreichen, ich glaub, da vermehren sich Neider wie die Karnickel. Leider. Letztlich sind doch nur diejenigen neidisch, die eben nicht erfolgreich sein – und die vermutlich auch nicht die ganze Arbeit dahinter sehen.

    Vermutlich bleibt dir leider nicht viel anderes übrig, als dir ein dickes Fell zuzulegen und solche Leute zu ignorieren.

    Weißt, ich hab irgendwo mal einen Satz gelesen und der hat mich sehr abgeschreckt und mir klargemacht, was ich nicht will. Da stand nämlich: Und den Kapuzenpulli hab ich in nur 15 Minuten genäht! – Ich glaub, das hat dann nix mehr mit "mit Liebe handgemacht" zu tun….

    Hab ein schönes Wochenende und einen schönen 3. Advent!

    Liebste Grüße aus der MAMAfaktur,
    Jane

  • dani.m.

    Hallo Christina!

    Wahre Worte! Ich beobachte die Geschichte ja schon etwas laenger, hatte vor 2 Jahren angefangen, mit der Idee, absolut Einzigartiges anzubieten… nun, das ist schwer, meist gab es vorher schon Jemanden, der eine aehnliche Idee hatte. Die langen Recherchen und das Mitlesen in verschiedenen Blogs, in denen dann auch gegen den Einen oder Anderen gehetzt wurde, haben mir gruendlich die Lust verdorben. Nun habe ich 3 Ideen im Kopf, die ich so wirklich noch nirgends gesehen habe. Leider blockiert mich die schlechte Erfahrung immer noch so sehr, dass ich mir kaum getraue, sie auf Papier zu bringen.
    Hoffen wir auf bessere Zeiten.
    Und Gute Besserung.

    LG, Dani

  • Naveena

    Oh nein, das finde ich soooo schade! bitte lass den Kopf nicht hängen und mach weiter wie bisher- du machst so viele Menschen (mamas ;-))mit deinen tollen Sachen glücklich, mich eingeschlossen <3

    Aufstehen, Glitzerkrönchen richten und hoch erhobenen Hauptes weitermachen!
    Wünsche dir und allen Lesern ein schönes und besinnliches Adventswochenende!
    vlg Navina

  • La Muñeca

    …also dieses Konkurenzdenken finde ich ganz schlimm. Da wir nun wirklich alle das gleiche machen, der eine mehr, der eine weniger, ich mein, bleibt ja auch nicht aus bei den schönen vielen Ebooks, macht es doch viel mehr Spass, wenn man sich gegenseitig hilft und mit Tips und Tricks zur Seite steht. Und die Leute sollen einfach selbst entscheiden welche Stoffkombi sie z.b schöner finden. Es geht doch darum die Fans//Kunden glücklich zu machen. Ich selbst freue mich immer sehr wenn ich etwas schönes genäht hab und es dann auch meinen Nähfreunden gefällt und wenn diese das gleiche dann auch nähen ist das doch schön, das zeigt mir dann, dass ich doch ein bisschen Geschmack habe und es vor allem anderen auch gefällt! Einfach weiter machen wie bisher und glücklich sein und sich über die Menschen freuen, die unsere Sachen zu schätzen wissen!!!!
    Ich finde das toll was du machst!!! Bitte weiter so!!!!
    Ganz liebe Grüße Eva

  • Applytree

    Jane: Lol, den Kapuzenpulli in 15 min will ich sehen! … oder auch nicht 😀

    Liebes Fräulein, du weisst, wer deine wahren "Freunde" sind (Freunde deshalb in Anführungszeichen, weil es ja doch "nur" das Internet ist) und auf die anderen kann man sowieso getrost verzichten. Dein Erfolg gibt dir recht!!

    Lg und eine Umarmung,
    josy

  • Anonym

    Liebe Christina,ich bin begestert von deinen Werken und Nähe selbst..jeder hat seinen eigenen Stil oder bringt seine Kreativität mit ein ..ich Fonds so schade das es Menschen gibt die anderen ihr Talent nicht gönnen können..neid der besitzlosen ..ich finde wenn man nen schnitt oft gemacht bzw.genäht hat geht es sehhhr schnell mit den nähen..manche können das andere eben nicht..mach dir bloß keinen Kopf..du bist du und das bleibst du bis an den Rest deines Lebens..LG ein Fan eine begeisterte näherin..mach weiter so

  • Anonym

    Hallo Christina!

    Ich wusste nicht dass es so vielen anderen auch so geht…
    Ich bin so richtig erst vor einem knappen Jahr zum nähen gekommen weil ich auch mal ein schönes selbstgemachtes Teil für meine (damals noch seeehr kleine) Tochter machen wollte.
    Sofort wurde ich von manchen, die diesem Hobby schon länger nachgehen geblockt und geschnitten. Warum eigentlich? Ich habe schließlich nichts schlimmes gemacht.
    Es wäre schade wenn man sich mit Sachen die einen selber mit Stolz und Freude erfüllen verstecken müsste….
    Jeder holt sich irgendwo Ideen und die meisten, wie auch ich, machen ihr eigenes Teil draus, das macht am meisten Spaß.
    Ich finde toll was du machst, und natürlich auch was duund viele aandere machen. Lässt uns einfach den Spaß nicht verlieren!
    Schön dass man auch mal so positive Sachen liest…
    In diesem Sinne, viel Spaß am kreativen Chaos 🙂
    Tan ja Ha (Facebook)

  • Junebugs Creativity

    Hallo,

    ja, der liebe Neid… und diese blöde Missgunst! Leider findet man beides zu Hauf in dieser Welt! Das einzige, was man selber dagegen tun kann, ist standhaft seinen eigenen Weg zu gehen! Und seien die Steine auch noch so groß, wenn man beherzt bei der Sache ist, schafft man auch diese Brocken!

    Ich halte mich tendenziell bei solchen Hetzereien oder sonst irgendwelchen Geschichten raus! In FB-Gruppen bin ich auch nur um Ideen zu suchen und mit meinem Stil umzusetzen! Nicht irgendwas genauso zu machen, wie es schon so viele vorher tun. Dafür nähe ich nicht, ich will mich von der Menge absetzen!

    Ich hoffe du lässt dich trotz allen Widrigkeiten nicht entmutigen, zieh dein "Ding" durch!!!

    Viele liebe Grüße,
    deine treue (wenn auch oft stumme) Leserin Steffie

  • babymotte

    Huhu…
    auch ich habe Deinen Beitrag gelesen und kann Dir wirklich nur zustimmen!!!
    Es ist schlimm,dieses getue wer was erfunden hat…wer was besser macht…wer mehr Leser hat usw.
    Viele Dinge passieren und man kann nur daraus lernen!!!
    Ich selbst habe im Jahr 2012 eine Lektion lernen müssen,es tat weh diese Erfahrung zu machen…AAABER ich weiß zumindest jetzt das nicht immer alles Gold ist was glänzt und nicht alles Scheiße ist was stinkt…
    Nett…dieses Wort ist bei mir aus dem Hirn verschwunden,denn Nett ist die Schwester von Scheiße…
    Sorry das ich diese Wörter auch so hin schreibe,aber das Leben ist nicht immer schön…und gerade die Blogwelt ist in vielen Fällen gemein und hinterlistig!!!
    Meine Geschichte endete beim Anwalt,und ich kann nur wirklich jedem raten diesen Weg zu gehen wenn es nicht anders geht…
    Aber ACHTUNG,bitte setzt die rosarote Brille ab und denkt nicht mal in Eurem Traum daran,das die Menschen die vorher gesagt haben mach das…tue dies…gehe zum Anwalt usw. das genau DIESE Menschen hinter einem stehen :O( ganz im Gegenteil,im Nachhinein ist man die Jenige die gemieden wird!!!
    ich habe mich bei vielen Bloggerinnen für mein Fehlverhalten entschuldigt,aber auch damit bekommt man seinen Namen nicht wieder sauber gewischt!!!
    Ich wollte meinen Blog und meinen Namen auch schon mal löschen oder meinen Namen ändern,aber das bring nix…deshalb lebe ich jetzt einfach damit das meine Leserzahlen halt nicht mehr steigen…das kaum bis gar keine Kommentare mehr kommen…AAABER ich bin ich und das ist gut so!!!
    Danke für Dein Posting,das sollten sich so einige mal hinter die Ohren schreiben!!!
    ♥-liche Grüße Heike
    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest!!!

  • Rike

    Neid, einfach nur Neid leitet Leute, die so dumm sind. deine Sachen sind toll, das ist ja wohl klar. Ich hab bis jetzt Glück, bin in zwei suuuuper nähgruppen, wo alle zum knuddeln sind und sich auch gegenseitig gut helfen. Zum Glück gibt's sowas auch. Lass den kopf nicht hängen und ärger dich über diese Idioten nicht. Sollen die doch ihr Weihnachten in ihrer dunklen grube allein verbringen!!!

  • Anonym

    So viel zu besinnlicher weihnachtszeit 🙁
    Ich selber fange gerade erst an zu nähen (aus Spaß), aber selbst wenn ich es irgendwann einmal So toll könnte wie du… es ist ja mal das letzte jemanden dafür zu beschimpfen, zu Blocken oder sonstige gemeinen Dinge zu tun. Aber wie heißt es So schön… dein neid ist meine Anerkennung. In diesem sinne wünsche ich dir eine schöne Restweihnachtszeit.

  • Tadewi

    Erst einmal Gute Besserung an dich.:o)

    Und du hast Recht. Absolut..komplett…
    Ein Grund wieso ich übers Web keine Sachen mehr mache.
    Ich habe meinen Weg gefunden und das bleibt auch so.
    Ich habe einfach keine Lust auf die Art Menschen die du da beschreibst.
    Dafür ist mir mein Leben außerhalb des Nähateliers einfach zu wichitg.

    Danke dir für deine Worte.
    Das sollte sich so manche hinter die Ohren schreiben.

    GGLG
    Tadewi

  • freystil_2011

    Ja dein Wort in Gottes ohr! Viele creativ Damen meinen wirklich wenn sie ne Mütze oder sonst was nähen das sie nun das Anrecht darauf haben es allein zu verkaufen =/ egal ob nähen, häkeln, stricken, fimo etc es gibt immer solche die meinen sie haben als einzige Ideen und dann noch solche die es noch nie gab!

  • Dani von "wahnella & wahnilly"

    Hallo, ich werde auch ab Januar mein nebenGewerbe anmelden. Und ich muss sagen, dass mich das teilweise jetzt schon extrem nervt, wenn ich sehe, wie manche Leute miteinander umgehen. Du hast wahre Worte geschrieben. Ich kann mir das Ausmaß noch gar nicht vorstellen, wenn die Leute So richtig abgehen. Ich finde, du machst tolle Sachen. Ich kann nur Basics, versuche aber trotzdem nicht abzukupfern von anderen. Mach du einfach weiter so. Du machst unverwechselbare Dinge!!!!

  • Steffi

    Hallo Christina,
    ich kann dich wirklich gut verstehen!!!!
    Hatte zwar noch keine Mobbing-Atacken, aber mir reicht es auch schon.Egal was ich auf meine Seite poste, kurz darauf finde ich es bei einer Bekannten. Nur weil sie keine Ideen hat klaut sie ständig alles von mir und das macht mich wirklich sehr traurig (zumal wir auch noch in einer Stadt wohnen und mal befreundet waren)!Am Ende hat sie mir noch vorgeworfen, ich hätte ihr die Idee vom Nähen geklaut (als wenn sie das Nähen erfunden hätte), wollte ursprünglich nur Sachen für meinen Sohn nähen und Damen Halstücher, ich hatte aber so viel Zuspruch, dass ich mein Sortiment erweitert habe…somit bin ich jetzt eine Diebin 😀
    Du siehst also, du bist nicht alleine!
    Sei ganz lieb gedrückt!
    Wünsche dir gute Besserung und einen schönen 3. Advent

    LG Steffi (von Ibrasa)

  • Rex-Bande

    Das ist das world wide web. leider!!!! Der Neid der Besitzlosen, der Neid der Leute die unfähig sind eigene Ideen zu finden.
    ***
    Mach weiter so wie Du es bisher getan hast. ich habe auch 5 Ideen im Kopf, und diese setze ich gerade um. nur tue ich es nicht übers Internet. vielleicht mal als Tip :-). Werde in meinem Umkreis Werbung machen und erst dann wenn ich weiß es läuft die nachfrage kommt erst dann geht es ins www.
    ***
    Aufstehen, Krone richten und weiter gehts. so lange man selber Spaß hat und für sich selbst klar kommt gehts weiter.
    LG von jemandem dem deine Sachen sehr gut gefallen

  • made by nimi

    huhu, ja das sind wahre Worte, habe ich selbst auch schon spüren müssen und das im eigenen Freundeskreis. War auch kurz davor alles aufzugeben, doch mein Mann meinte, das macht dir Spaß und du machst das weiter. Ja und das habe ich auch gemacht 🙂 Ich gönne jedem das seine, freu mich auch immer voll über tolle Bilder der anderen, den für mich liegt noch immer der Spaß an der Sache an erster Stell 😀 Kopieren ist natürlich echt schade ;( sowas find ich nicht toll.
    Aber du machst echt so tolle Sachen……freu mich immer über deine Post´s auf FB 🙂 Mach weiter so, du machst das richtig 🙂 GlG und eine schön Vorweihnachtszeit wünscht dir Nina 😀

  • Lollies

    Wahre Worte…

    Ich glaube jedoch, nicht so sehr die "Handmade-Szene" ist das Problem, vielmehr ist es das schnelllebige Internet, das Fluch und Segen zugleich ist. Niemand hätte im Reallife die Zeit für so ein Mobbing, das geht nur in dieser schnellen Welt…

    Du machst das schon richtig, Augen und Ohren zu und geh Deinen Weg! Am Ende schaffen das ohnehin nur die
    mit echtem Herz! 😉

    Alles Liebe!

  • Sandkorn

    Oh nein, ich glaub ich bin Blind, denn ich hab bisher noch nicht so viel davon mitbekommen, ok, ich bin ein kleiner Blogger der für sich und mal einer Freundin was näht, also nichts gewerbliches. Und ja ich nähe schöne Sachen auch gerne nach, denn ich werde von euren Bildern inspieret, aber klar dann wird die Quelle genannt, sind ja nicht meine Lorbeeren. Schade muss ich da sagen, denn meine kleinen Nähkünste habe ich so manche tollem und einfachen E-book zu verdanken, den ich bin nicht mit der Gabe gesegnet mich in einen Schnitt selbst hineinzuversetzetn. Ich sag trotz der anscheinend schlechten Stimmung, dass ich hier nicht absprechen möchte, danke an alle die, die tolle E-books entwerfen und Ideen haben und sich in der harten Welt der Konstler behaupten. Da hofft man , dass es besser wird 2013. Grüßle Sandra

  • FeeFee

    Hallo Christina,
    toller Beitrag, dem kann ich nur zustimmen.
    Ich musste und muss auch lernen, manchmal einfach nicht alles an mich ran zu lassen und ich glaube, das ist auch der richtig Weg. Wenn einem die Näherei so Spass macht wie uns :O) gibt es keinen der uns ;O) davon abhalten kann. Du machst tolle Sachen und hast Deinen eigenen Stil und das ist gut so.
    Fühl Dich gedrückt und auf ein tolles, erfolgreiches Jahr 2013.
    Alles Liebe
    Melanie

  • Janina Schmitz

    Ich finde sowas total schlimm. Mit Liebe hand gemacht, sollte das Motto sein, ist es aber nicht. Wie du schon schreibst, es kann niemand das Rad neu erfinden. Daher sollte man doch jedem schalten und walten lassen, der schönes handgefertigt mit Freude herstellt. Solange man nicht 1 zu 1 abkupfert find ich das ok. Aber das sogar Bilder geklaut werden. Trauriges Gewerbe.

    Mach weiter so und lass dich nicht beirren.

    LG
    Janty

  • Suedstadtkind

    Danke für Deine offenen Worte.
    Wie wahr ist das was du schreibst. Das wichtigste ist, dass man sich selbst treu bleibt und sich nicht seine Freude verdirbt. Das was du beschreibst ist ein knallharter kapitalistischer Ellbogenkampf.
    Ich bin selbst froh dass ich nicht davon leben muss sondern es einfach ein nettes Hobby ist meine hübschen Sachen an hübschen kleinen und grossen Menschen zu sehen.
    Den wird mir auch kein Neider verderben! Neider wird es immer geben, wo du auch hingehst.

    In dem Sinne, ein schönes Weihnachtsfest, allen, die eine Einstellung haben wie du! Und den übrigen auch, wir wollen ja nicht so sein 😉

    Lieben Gruss aus Köln
    Ina