Wunsch: Mama ich möchte ein Shirt mit Loch im Bauch!


IMG_8091

„Mama, ich hätte gerne ein Shirt mit Loch im Bauch!“ – „Ein was?“ – Leicht genervter Blick, nach oben verdrehte Augen: „Ein T-Shiiiiirt mit Looohoooch im Bauch!“ – Als Mutter ist man auch schon manchmal leicht grenzdebil und wird dann auch so behandelt und angesehen, wenn man nicht auf Anhieb etwas mit den Stilvorstellungen einer fast Sechsjährigen anfangen kann. Okay, am Ende hatten wir da ein Blatt Papier und einen Stift und raus kam, ja das Kind möchte wirklich ein Shirt mit Loch im Bauch – genauer gesagt eins zum zubinden. Da ich eh an den Vorbereitungen für unseren 1 -Wöchigen Gardaseeurlaub saß, haben wir auf gut Glück mal losgeskribbelt und die hier liegenden Traumstoffe von Hamburger Liebe über Alles für Selbermacher sprangen uns zum Thema – Sommer, Sonne, Loch im Bauch natürlich prompt entgegen. Das Kind ist ziemlich zufrieden mit mir und meiner Umsetzung, ich finde es könne noch ein bisschen am Schnitt gefeilt werden, gut so ist das immer bei Prototypen. Es könnte noch einen Ticken länger werden, hinten etwas länger geschnitten, vorher etwas rundlicher – nicht ganz so Bauchfrei, die Schleifen zum binden könnten auch etwas länger, aber gut, der Sommer in Deutschland ist ja auch noch nicht da und wir haben genug Zeit das Teil gar auszufeilen. Aber alles in allem muss ich mein Kind schon loben, wenn sie etwas hat, dann Stil. Gut manchmal driftet der Stil sehr in Tüll und andere glitzernde Mädchenträume ab, was ich aber auch dem Alter zuschreibe und sie sich ruhig gönnen darf und auch soll, Kind ist Kind und groß werden sie eh zu schnell. Aber meistens ist sie doch recht stilbewusst, gibt mir gute Vorlagen und Ideen und vor allem lieber wir beide dunkelblau – ich finde es steht ihr aber auch so gut mit den langen blonden Haaren. Dazu gab es noch einen selbstgeplotteten Spruch aufs Shirt, den man in live besser lesen kann das auf den Fotos – „Beach Hair – Don`t Care“.

Schnitt: Selfmade; Stoff: HIER *

1

IMG_80822

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*