Tutorial Tasche Feli 2


Hallo ihr Lieben <3 

Puuuuhhh bin ich aufgeregt . Warum ? Das wird mein erster richtiger Blogeintrag 🙂 Also seid nachsichtig , hihi. Wie es dazu kam erzähle ich euch gleich. Zuerst möchte ich euch kurz schreiben wer ich bin 🙂

Ich bin Mimi, zu mir gehört die klitzekleine kuschlige Seite Mimimemal2,  33 Jahre alt , verheiratet und habe 2 Mäuse (2 und 7 Jahre alt ). Ich nähe seit 1,5 Jahren leidenschaftlich gern. Das würde mir meine Hauswirtschaftslehrerin, von damals , übrigens niemals im Leben abnehmen, hahaaaaa. Ich glaub sie wird sich immer an das Mädchen, mit dem wirklich lustlos und absolut unperfekt hergestellten Rucksack, erinnern . Hihi die Arme.

Wie ich doch noch nach Jaaaahren zum Nähen kam? Durch die Geburt meiner 2. Tochter 🙂 als sie anfing zu krabbeln, fand ich die Pumphosen einfach zu süss und wollte auch eine haben. Die erste habe ich mir gekauft und dann doch noch meinen Mut zusammengenommen und versucht eine zu Nähen. Wuuunderschön wurde sie 😀 Aber dafür mit ganz viel Liebe genäht. <3 Mit etwas Übung wurde es immer besser und aus Hosen, wurden Pullover, dann Kleider usw. Ich hab wirklich richtig Spass an der Sache entwickelt und so benähe ich heute also meine Mäuse sooft ich kann , nicht perfekt, aber immer mit ganz viel Liebe 🙂 Hauptsächlich aber die Kleine, weil sie sich noch nicht über meine Tüddelkrankheit, die ich entwickelt habe, beschwert . 😀

Sooo Roman über mich beendet 😀 Ich rede unheimlich gern, so bin ich,  sooooorrryyy 🙂

Also wie kam es nun zu diesem Beitrag ? Ich habe meiner Maus ein Herbstkleid, aus einem meiner Lieblingsschnitte (Feli), genäht.Übrigens mein erstes Ebook , das ich mir damals gekauft habe 🙂 Dort habe ich eine Tasche aufgesetzt, weil ich einen schönen Platz für eine Applikation , brauchte. Diese Idee gefiel vielen von euch. Und Gott sei Dank auch der lieben Christina. 🙂 So hat sie mich gefragt ob ich nicht ein kleines Tutorial schreiben möchte. Und tadaaaaa hier kommt es, nur für euch <3

Was braucht ihr:

-Pauspapier

-Schnittmuster Vorderteil

-Stift und Schere

 

Zuerst nehmt ihr euch das Schnittmuster des Vorderteils und legt genau auf die untere Kante euer Pauspapier.

bild-1

Dann zeichnet ihr euch den unteren Teil nach. Als nächstes zeichnet ihr euch eure Wunschtasche auf. Ich habe euch mal die Maße meiner Tasche aufgeschrieben, so hat man einen kleinen Anhaltspunkt. Hierbei müsst ihr euch entscheiden ob die Tasche unten mit ins Bündchen soll (Beispiel 1 ), oder einfach aufgesetzt wird ( Beispiel 2 )

Danach richtet sich dann die Höhe eurer Einzeichnung .

bild-2

Wenn sie euch gefällt, schneidet ihr sie aus und so sollte euer Taschenschnitt nun aussehen:)

 

bild-3

 

Nun wird die Tasche im Bruch zugeschnitten, vergesst dabei die Nahtzugabe, an den Seiten und unten , nicht 🙂

 

bild-4

 

Als Nächstes könnt ihr die Tasche entweder an den Kanten einfassen ( Beispiel 2 ) Oder so wie ich hier , Bündchen oder Spitze annähen, um einen sauberen Abschluss zu bekommen.

 

bild5

 

Wenn ihr die Tasche noch betüddeln wollt, ist jetzt der beste Zeitpunkt 🙂

 

bild-6

bild6-2

Nun wird sie an der oberen Kante ( im Bereich des Lineals) angenäht. Gegebenenfalls auch unten , wenn sie nicht in den Saum läuft.

 

bild-7

 

Nun ist das Vorderteil fertig und ihr könnt ,wie Gewohnt , weiternähen 🙂 Beachtet nur, dass die Seitenteile der Tasche, auch wirklich mit in die Seitennaht gelangen 🙂

 

letztes-bild-1

letztes-bild-2

 

Feeeeerrrrtig <3 wie ihr seht kein Herxenwerk, aber uns gefällt die Kuscheltasche richtig richtig gut 🙂 Habt ganz viel Spass beim Nähen und wendet euch bei Fragen wirklich gern und  jederzeit an mich 🙂

An dieser Stelle möchte ich dir nochmal tausend Dank sagen , liebe Christina. Ich freu mich immernoch soooooooo sehr, diesen Beitrag für dich schreiben zu dürfen <3

Ich hoffe euch gefällt die Anleitung und ist verständlich. Bin nämlich so ein Erklärungsgenie, hihi. Sonst einfach jederzeit gerne fragen.

Habt viel Spass beim Nähen. Eure Mimi

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

2 Gedanken zu “Tutorial Tasche Feli

  • Sonia N.

    Hallo Mimi,
    eine tolle Idee und so super schnell Umzusetzen. Das Hafenkitz-Kleid ist der Hammer ********!
    Vielen Dank und weiterhin soviel Freude mit dem was du machst…
    Herzlichste Grüße…