Schlafanzugträume + Buchtipp


3 Worte die mir spontan zu meiner Tochter einfallen:
Pferdenärrin, Bücherwurm, Quatschkopf
 … und all das durfte sie gestern beim Fotografieren
des neuen „absolut voll cooohoooolen“ (O-Ton Feli) Schlafanzugs ausleben und sein.

 

 
Letzte Woche kam sie in mein Nähzimmer, sah den Stoff im Stoffregel und der Wunsch war da, ein lilaner Pferdeschlafanzug, das wäre doch was. Ich hatte Zeit und Lust und hab ihn ihr auch prompt genäht – Wunscherfüller zu sein ist toll!
Noch viel mehr hat sie sich gefreut dass wir die Bilder im Elternbett, sprich unserem, gemacht haben.
Aber eigentlich ist das auch kein Elternbett, sondern ein Familienbett, denn spätestens um ein Uhr Nachts kommt das Fräulein gewandert, rollt sich elegant über den Papa ab und landet inner Ritze um mich dann morgen meistens mit den Worten zu wecken „Mama, ich geh mal Barbie spielen…“ (meine Gedanken dazu morgens um halb sechs behalte ich jetzt mal für mich, wobei ich mich immer noch frage warum sie mich dafür aufwecken muss um mir das mitzuteilen, ich bekomme es ja eh mit wenn sie sich über mich drüber wälzt haha)
Für die Hose hab ich meinen Beinschmeicheleien Schnitt verwendet, für das Oberteil Mieze. Das ist so meine Standard Schlafanzugkombi – oder auch Beinschmeicheleien + Ballontunika. Das geht immer gut miteinander als Schlafkombi. Momentan überarbeite ich ja meinen Beinschmeicheleien Schnitt, deswegen ist er momentan nicht im Shop zu finden. Wird aber bald wieder da sein – ich hab die Anleitung komplett neu geschrieben und fotografiert, eine tolle neue Variante mit aufgenommen und die Größe der Leggins beginnt nun bei Größe 50 und endet bei Größe 164.
Mehr Beinschmeicheleien für ALLE! 🙂
…. und ja, bevor die Frage aufkommt, das Update wird kostenlos für alle bisherigen Käufer sein ABER ihr müsst euch wenn es so weit ist an bestimmte Regeln halten (das eigenständige Raussuchen und vor allem Nennen der Bestellnummer etc.), nur so können wir euch die kostenlose Erweiterung gewähren, dazu aber mehr wenn es so weit ist.
Neben Pferden hat unsere Tochter eigentlich das Hauptinteresse an Buchstaben jeglicher Art, zu Weihnachten war der größte Wunsch ein Schreibtisch, damit sie schreiben üben kann weil sie ja sooo gerne ein Schulkind wäre.. Genauso gestaltet es sich auch mit gehörten und geschriebenen Worten, sie liebt Bücher und Geschichten jeglicher Art als Hörspiele oder in geschriebener Form.

 

Zu Weihnachten gab es von Oma dem Christkind (natürlich!!!) ein Buch, das ich erst mal gar nicht weiter beachtet hatte, weil ich dachte: „Mmh…. Wirkt etwas düster, Geschichte über ne Maus.. Ich weiß ja nicht ob das meiner Flitzi (umgangssprachlich für Feli haha) gefällt.“
Aber es ist wie so oft im Leben – einfach mal hinter die Fassade blicken!!
Das Buch Lindbergh, über die Geschichte einer kleinen fliegenden Maus…

 

….wunderschön und spannend erzählt, viel Text und viele wunderschön illustrierte Seiten.
(sowas liieeeebee ich ja!)

 

Ein echter Kauftipp wenn ihr auch so Leseratten und Geschichtenjunkies zu Hause habt,
das Buch ist definitiv Unisex und für Mädels und Jungs gleichermaßen geeignet. Es ist aber erst was für größere Kids, ab 4/ 5 Jahren in dem Dreh 🙂

 

Ich hoffe euch hat der Schlafanzug sowie der Buchtipp gefallen 🙂
Das Buch gibt es HIER
Für den Schlafanzug habe ich folgenden Schnitte verwendet:
Oberteil: MIEZE
Hose: BEINSCHMEICHELEIEN
(spätestens nach Ostern wieder im Shop)
Liebe Grüße
Christina // Frl. Rosa
PS: Ich hab übrigens Unmengen an Stoffen aussortiert – schaut mal HIER
*im Blogpost ist Werbung enthalten*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*