Oskar Ergänzung – komplettes Unterfüttern


 

Hallo ihr Lieben,

heute ist es soweit und ich habe euch ein ausführliches, kostenloses Tutorial mitgebracht, wie ihr den Overall Oskar, komplett verstürzt füttert 🙂 Es war von meiner Seite her eigentlich gar nicht vorgesehen, der Overall ohne sichtbare naht innen komplett zu unterfüttern, aber da das so ein wiiiiiichtiger Wunsch von euch war, habe ich mich noch mal 2 Tage hingesetzt und dieses Tutorial geschrieben. Alle zukünftigen Oskarkäufer, erhalten das PDF Dokument schon in der Zip-Datei im Download enthalten. Alle anderen, d ie den Overall schon haben und ein Fragezeichen im Kopf, die können sich unsere Datei hier Downloaden:

Ergänzung Oskar Download (Dropbox)

 

Zusätzlich habe ich der PDF-Ergänzung noch eine Schnittteilübersicht für die Hauptanleitung zugefügt, das hatten einige bemerkt, dass ihnen das fehle. Gar kein Problem, schieben wir halt hinterher.  Frei nach meinem Motto, ich Versuch euch alles möglich zu machen und nehme auch gerne Kritik an 🙂 Ich hoffe ihr kommt gut mit der Anleitung zurecht. Wer den Overall noch nicht hat, der kann ihn hier bekommen:

www.rosarosa.eu/overalloskar

 

Dieser genähte Overall hier, ist speziell fürs Tragen entstanden. Wie ja viele wissen, sind wir Pferdebesitzer und fast täglich im Stall. Da das mit Kids nicht immer aus geht, nehmen wir die beiden auch oft mit und Oskar kommt dann in die Manduca. Allerdings, sind mir Sweatanzüge zu dünn bei dem nasskalten Wetter, Softshellanzüge unangenehm in der Trage und so habe ich mich für den weltwunderschönsten Strick „Ben“ von Swafing, gekauft bei Fred von Soho entschieden, er ist nämlich schön kuschelig dick. Unterfüttert habe ich ebenfalls mit Swafing (ihr merkt schon, mein Lieblingsstoffhändler), dem tollen, melierten Jaro in beige, gekauft bei Grelu.  Weil der Overall zum Tragen ist, habe ich die Beine mit dem Strick, statt einem klassischen Bündchen verlängert und so schoppen sie etwas beim laufen, haben aber die perfekte Länge zum tragen. Geschlossen habe ich den Overall mit den wunderbaren Druckknöpfen von 3exter, dazu gab es noch eine flache Hoodiekordel von Wunderpop.

Passend zum Overall habe ich noch ein großes Tuch genäht und für mich selbst das Experiment – „Gehen Fransen auch bei Jungs?!“ gestartet 😀 Ich finde, gerade diese dicken Fransen von Wunderpop in blau/ grau Tönen, zu dem recht schlichten Musselin von AFS, gehen perfekt. Finde ich jetzt auch nicht zu girly, sondern als Hingucker genau richtig. Um die Kombi abzurunden und weil ich gerne ganze Sets mag, habe ich noch eine schlichte Beanie genäht, ebenfalls aus dem Jaro Jersey. Dazu unsere coolen Herr Bär Lederlabel, die ich bei Dortex anfertigen lassen habe und fertig ist der Herbstlook. Ich steh drauf 😀 (Und bevor jemand fragt – die Schuhe sind von Kavat)

 

Jetzt lasse ich euch eine kleine Bilderflut da und freue mich auch über ein paar nette Kommentare, so ein Tutorial ist nämlich nicht mal schnell aus dem Ärmel geschüttelt 😀

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*