Louie Geschwisterkombi


Hallo ihr Lieben,

da sind wir wieder, frisch erholt aus den Sommerferien, seit heute zurück im Schulalltag, mit einer Menge neu fotografierter Sachen im Gepäck und vielen neuen Ideen im Kopf. Man muss nämlich ganz ehrlich auch sagen, so eine kleine Auszeit tut schon mal gut. Gerade in den letzten Wochen habe ich mal keine Gedanken an neue Schnittmuster verwendet und auch, wie schon öfter geschrieben keine neuen Stoffe gekauft, sondern ich habe einfach mal das verarbeitetet was ich bereits hatte, sei es an Schnitten und auch an Stoffen. Gut, bei diesem heutigen Beispiel, durfte ich für Lila-Lotta und Swafing den wundervollen Louie vernähen, ein kleiner Schelm der sich ziemlich schnell in das Herz meiner Kinder geschlichen hat, dafür habe ich aber seit bestimmt 2 Jahren endlich mal wieder eine Bijou genäht. Oft ist es bei mir nämlich so, dass ich durch die Arbeit an neuen Ebooks und das Auf- und Abnähen bis hin zur perfekten Passform so einige Probeteile entstehen und meine Kids in diesem Zeitraum immer einen prall gefüllten Schrank an diversen Teilen, des gleichen Schnitts haben, aber ich dann oft keine Zeit habe, andere Schnitte in der nächsten/ neuen Größe rauszumachen. Und so hatte mich irgendwann im Juni schon, der Rappel befallen, ich müsse ALLE meine Schnittmuster mal wieder nähen und ich habe gefühlt eine Woche nur Schnittmuster gedruckt, geklappt, geschnitten, abgepaust, Stoffe aus dem Bestand gesucht und zugeschnitten. Herrlich, das war ein riesen Spaß! Sachen hervorzukramen in denen schon vor Jahren so viel Herzblut gesteckt hat und diese wieder neu zu erfinden. Dazu aber in den nächsten Tagen mehr, es haben sich hier nämlich bestimmt Fotos für 10 neue Posts angestaut, die alle gezeigt werden wollen. Aber erst mal müssen wir uns wieder im Alltagsleben einfinden und unseren neuen Rhythmus finden und dann geht es bestimmt bald auch wieder weiter mit neuen Sachen 🙂

Ich habe hier in diese Beispiel als Louie von Lila-Lotta vernäht, für meine Große zu einer Bijou, in Kombi mit zarten Isa Jersey Streifen in apricot/grau als Innenfutter und einer Rüsche an der Kapuze. Für den Kleinen habe ich eine Mieze aus grau-meliertem Jaro Jersey genäht, ebenfalls von Swafing und dazu eine Beanie aus Louie, die letzen Reststücke habe ich als Highlight an einer Jinx in der PMJ Version für den Sattel und die Faketaschen verwendet und Louie mit dem schwarz melierten Jenna Sweat von Swafing aus meinen Beständen kombiniert.

Die Stoffe bekommt ihr bei den Swafing Händlern eures Vertrauens, die Schnittmuster gibt es alle bei mir. Einfach auf den Schnitt klicken und ihr kommt direkt im Shop raus.

 

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*