Katy, fiese Mückenstiche und die letzten frontalen Bilder von Feli… 16


Letzte Woche kam „Katy“ von Nikiko über Alles für Selbermacher in den AfS Shop,
mal wieder ein absolutes Traumstöffchen in toller Qualität.
Ich habe daraus eine Mieze für Feli genäht,
mit Raffärmeln in der schmalen Version.
Dazu ein paar Beinschmeicheleien aus Jeans.
Den Stoff bekommt ihr HIER
die Stickdatei HIER
Da wir grade so eine blöde Zwischengröße zwischen 104 und 110 haben, ist die genähte 110 noch etwas reichlich, aber lieber ne Spur zu groß als wenn sie gleich wieder rausgewachsen ist.
Die Bilder habe ich euch ja schon vor ein paar Tagen bei FB gezeigt,
aber die Bilder von der Stickdatei noch nicht, deswegen hier alle Bilder noch einmal gemeinsam 🙂

 

 

Ich musste diesmal wirklich schauen dass man Feli arge Mückenstiche nicht so dolle sieht,
es ist, sie ist komplett zerstochen im Gesicht und am Körper,
wir bekommen diese fiese Stechmücke einfach nicht aus ihrem Zimmer.
Man sieht sie nicht, man hört sie nicht,
nur Nachts kommt sie plötzlich raus..
Irgendwelche Tipps?
Ohne Chemie?
🙂

 

Jaaaa, ich weiß,
das ist ein Laufrad und kein so cooles Fahrrad wie „Katy“ es auf dem Stoff hat,
aber das Fahrrad hat farblich nicht dazu gepasst haha

 

 

Hier seht ihr die wundervolle Stickdatei im Hintergrund,
dafür hab ich Felis alte, abgeschrammelte Ikea Boxen neu mit Stoff bezogen.
(Soll ich euch da mal ein Tutorial machen wie man einen Überzug für die Expeditkisten näht, mit Gummizug, zum einfachen überziehen und waschen?)

 

 

Wie ihr in der Überschrift auch lesen konntet,
sind dies die letzten richtig, frontalen Bilder von Feli…
Warum?
Mmh, wo fange ich an…
Als ich angefangen habe rosarosa aufzubauen, bzw. unter dem Labelnamen zu nähen,
hab ich mir keine großen Gedanken gemacht, welche Ausmaße die Seite einmal annehmen könnte.
Feli war ein Baby von 9 Monaten und ein zu süßes Model…
Die Seite wurde größer
und ich habe angefangen Signaturen auf meine Bilder zu machen.
Auch noch alles schön und gut,
aber inzwischen hat die Facebookseite (waaaaaaaahnsinn – 15000!!!!!!!!! Krass!!!!)
eine Zahl erreicht, die schon lange nicht mehr überschaubar ist,
doch wie findet man den „Absprung“?
Von einem Tag auf den anderen zu sagen, ab heute zeige ich meine Tochter nicht mehr frontal, oder in der direkten Nahaufnahme?
Irgendwie habe ich diesen Punkt nie gefunden,
immer wieder verpasst.
Aber es geht so nicht mehr weiter,
sie ist ein so wunderbares Model
und ohne Feli wäre rosarosa nicht rosarosa,
wahrscheinlich würde es rosarosa ohne sie auch nicht geben.
Zwiespalt, und nun?
Feli ist jetzt 4 und entwickelt sich zu einem tollen,
vernünftigen und ganz normalen Mädchen.
Ich möchte jetzt einen Cut machen
einfach weil mir mein Gefühl sagt, jetzt ist der richtige Zeitpunkt.
Aus diesem Grund hatte ich schon vor ein paar Monaten das Posten „Das Ende der Fahnenstange ist erreicht“ geschrieben,
in dem es darum ging das ich Aufgaben ablegen muss und nicht mehr alles machen darf und kann.
Seit dem geht es mir/ uns wirklich besser, wir haben mehr Familienzeit
und ich bin nicht mehr so oft gestresst,
die Ebooks fordern genug Zeit und Aufmerksamkeit.
Ich möchte mein Kind schützen und auch wenn mir mein Herz dabei blutet,
weil ich ihre Bilder liebe und sie so gerne Fotos macht,
werde ich ab jetzt vermeiden sie frontal zu fotografieren.
Sie wird sicher weiterhin von mir benäht, wird weiterhin mein liebstes Modell sein,
aber eben nicht mehr frontal in die Kamera.
Von oben, der Seite, im Ansatz oder ähnlichem, wird man sie sicherlich noch mit Kopf sehen
und es werden auch die bisherigen Bilder alle online bleiben (sonst könnte ich meinen Shop gleich dicht machen und neu alles neu machen, schreiben etc.)
Aber ich möchte ihr die Privatsphäre gewähren die sie braucht um als normales Kind aufzuwachsen,
dass sich hoffentlich zu einer verantwortungsbewussten jungen Frau entwickeln wird !
Viele Dank fürs lesen <3

Schreibe einen Kommentar zu Debo A Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

16 Gedanken zu “Katy, fiese Mückenstiche und die letzten frontalen Bilder von Feli…

  • Anonym

    ein tutorial für die expeditkisten wäre super. da würde ich mich sehr drüber freuen 🙂
    und das mit feli machst du richtig, für mich zb stand immer fest, mein kind hat im netz nichts zu suchen, also zumindest das gesicht. die internetwelt hat einfach zu viele lücken.
    du machst alles richtig!

    lg catha

  • Annamiarl

    Sehr niedlich wieder alles und mir gefallen auch die überzogenen Boxen sehr gut.
    Ich finde du machst es ganz toll mit den Fotos. So sehr ich die Fotos anderer mit Kindergesichtern mag möchte ich meine Kinder nicht so ungeschützt ins Netz stellen. Also immer ohne Gesicht! Ich kann das für mich ja selber entscheiden, aber die Kleinen eben noch nicht.
    LG Anna

  • Anonym

    Ich finde deinen Entschluss gut und Richtig (nicht das das für dich relevant wä#re 😉 )- und möchte dich dazu beglückwünschen. Ich wünsche euch alles, alles Liebe und freue mich auf die schönen Schnitte die da noch kommen. 🙂

    LG Sarah

  • Nahtzugabe inklusive

    Wow, sehen die Sachen schön aus. Die Idee mit den Kisten ist ja klasse. Da sehen sie wenigstens nicht so langweilig aus. 🙂
    Ich finde deine Entscheidung sehr gut. Fotos sehen auch ohne Kindergesichter schön aus.

    LG Katrin

  • Pinky`s Welt

    oh die Bezüge sind Zauberhaft soooo schön ich würde mich seeeehr über ein Tutorial freuen 🙂
    und das du deine Maus nicht mehr so zeigen möchtest ist auch vollkommen verständlich ich vermeide es auch da ich darüber genauso denke wie du 🙂

    Liebe Grüße
    Birgit

  • Stephanie Siwek

    Hallo du Liebe,

    über ein Tutorial für die Expedit Kisten würde ich mich sehr freuen. Diese Kisten sind bei uns im ganzen Haus vorzufinden. Alleine im Nähzimmer habe ich sage und schreibe 12 Stück.
    Deinen Entschluss mit den Fotos kann ich sehr gut nachvollzehen. Ich habe vor kurzem angefangen, ein blog zu schreiben und zeige ganz bewusst meine Kinder nicht. Mein Sohn (6) hätte zwar (noch) kein Problem damit, aber meine Tochter (fast 9) will das gar nicht.
    Ich denke, das muss jeder für sich entscheiden!

    Liebe Grüße
    Steffi

    http://www.steffisherzdiebe.blogspot.de

  • Stephanie Siwek

    Ach noch was: zu den Mückenstichen: Habt Ihr schon mal diese Stecker für die Steckdosen probiert? Die sind eigentlich ganz gut. Wenn es schon zu spät ist, kann ich Ledum D 6 (homöopatische Substanz) empfehen.

    Gute Besserung der kleinen Maus!

  • JetteCoquette

    Hübsches Shirt! Das Kind zu schützen ist sicher richtig, und je bekannter man wird desto mehr!
    Ein Tutorial für die Regalboxen wäre grandios! Ich hab mich oft gefragt, wie ich das wohl hinkriege, Zeit wäre es dazu!
    LG Eva

  • Leos Mama

    Oh ja.. so eine Anleitung wäre perfekt <3 sowas suche ich schon lange.. nur selbst ran getraut habe ich mich bisher nicht.
    Das wäre genau das Richtige für unser Expedit im Kinderzimmer 🙂

    Lg Lisa

  • Beate Kohnke

    top, du bist eine super liebe Mama. du schaffst das und deine "neuen Bilder" werden sicher auch super aussehen!trau dich und schaffe Mut zur Veränderung!

    ach ja, sehr gerne hätte ich ein tutorial für die dröna Fächer für die Expedit Regale 🙂 dann würden sie endlich mal farblich zum zimmer passen 😀

  • MALIMA UNIKATE

    Also ganz ehrlich, ich finde deine Entscheidung sehr gut, deine Tochter nicht mehr zu zeigen, zumindest nicht das Gesicht. Gerade durch die weite Welt des Internets, finde ich es schon wichtig, da Bilder ja nicht so richtig verloren gehen. Wir verpassen unserer Motte nun immer eine Blume mitten auf dem Kopf, kann man dann immer noch etwas zeigen, wenn man möchte.
    Über ein Tutorial für die tollen Kisten, würde ich mich riesig freuen.
    So und nun wünsche ich dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße aus dem Norden
    Manja

  • Anonym

    Ich kann deine Gedanken total gut verstehen, bei mir gibt es generell nur "nicht frontale" Bilder von meinem Kind im Internet.

    Ich würde mich so über deine Expeditanleitung freuen, ich habe es schon einige Male versucht zu schönern, es ist aber nur Murks draus geworden :-/ also, mich würdest Du damit sehr glücklich machen. Lieben Gruß, Julia