Ich & die Bildbearbeitung… 8


Kennt ihr das? Ihr habt euch über Jahre etwas angewöhnt und wenn ihr dann etwas an eurer Gewohnheit ändern wollt, dann findet ihr immer andere Ausreden dafür. Nein, ich spreche jetzt nicht von Diäten oder Sportprogrammen o.ä. sondern von mir selbst und meiner Gewohnheit Picasa zum Fotos bearbeiten zu verwenden, ebenso wie die automatische Einstellung der Kamera aktiv zu lassen. Für dieses Jahr hatte ich mir keine Vorsätze gemacht, nur mir fest vorgenommen wirklich mal anzufangen manuell zu fotografieren und mit der Bildbearbeitung auf Lightroom umzusteigen. Keine große Sache? Für mich Hektiker schon. Ich hab oft nicht den Nerv etwas einzustellen und es muss schnell schnell gehen. Ebenso bei der Bildbearbeitung, Picasa auf, Helligkeit rauf, Kontrast dazu, Schlagschatten rum, Name drauf – nächstes.
So, heute hatte ich die Muse und hab meine Kamera eingestellt und mich angefangen mit Lightroom zu beschäftigen, was sagt ihr zu meinen ersten versuchen?! Seht ihr Unterschiede zu den Bildern vorher?  Oder fällt keinem ein Unterschied auf? (WEHE hihi)
Ich bin recht zufrieden für den Anfang, klar ist da noch Luft nach oben, aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen! Nächste Woche besuche ich meine liebe Anja und sie wird mich noch etwas weiter in die Materie einführen! Was freu ich mich auf sie!
 
Genäht hab ich hier eigentlich neu nur das XXL Tuch aus den wundervollen Triangles und Pandas von Alles für Selbermacher. Das kostenlose Tutorial zum Tuch bekommt ihr übrigens HIER. Morgen zeige ich euch ein anderes Outfit mit den Pandas, da tragen wir das Tuch dann auch gewendet!
Die Mütze hatte ich euch HIER schon mal gezeigt.
Die Leggins sind gekauft (Next), ebenso wie die Schuhe (Converse)
Die Strickmieze habe ich euch HIER schon gezeigt, sie ist nur mit einer Brosche etwas hochgerafft worden. Die Jacke ist ein Goldlöckchen und auch die hab ich euch schon mal gezeigt (HIER).
Nicht viel Neues, aber ich mag es momentan gerne wenn die Basicteile untereinander kombiniert und getauscht werden können und man nicht so arg gebunden durch zu bunte Stoffe oder Farben ist.
habt einen schönen Abend,
liebe grüße
Christina // Frl. Rosa

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

8 Gedanken zu “Ich & die Bildbearbeitung…

  • Frau JoLou

    Oh ja, ich seh einen Unterschied und dein e Bilder waren vorher schon toll.
    Drück mir meine Lieben vom Chaoshaus und Jolina darf ich sowas nicht erzählen sonst gibt es hier "Sontje gehe" in dauerschleife 🙂
    LG
    Martina

    • Frl. Rosa Autor des Beitrags

      Hi Christelle <3
      Ich hab mich gegen PS entschieden, da es nicht das war was ich genau suchte. Ich wollte etwas haben wo ich meine Bilder verwalten kann und auch bearbeiten, aber nicht in dem Maß in dem das PS macht/ kann. Mir reicht es den Bildausschnitt zurechtschneiden zu können, kleine Flecken zu retuschieren und an den Kontrasten zu arbeiten. Das geht mit LR deutlich tiefer als bei Picasa 🙂
      Bisher bin ich sehr zufrieden damit!
      Liebe grüße
      Christina

  • Silvia

    Hallo liebe Christina,
    ich habe vor kurzem deine Seite entdeckt und bin ganz hin und weg über deine geschmackvolle Stoffzusammenstellung im Gegensatz zu den meist ziemlich heftigen Muster- und Farbenmixturen :D, deine wirklich schönen Fotos wie du deine genähten Sachen präsentierst und vor allem dein hübsches Model die anscheinend das Modeln im Blut hat!
    So, aber jetzt was ganz anderes ;-). Ich kann aber nur bei diesem einen Beitrag vom 24. Feb. keinen Link öffnen. Mir ist dies aufgefallen, wie ich auf den Verweis der Mütze klicken wollte, da kommt eine Meldung … kann nicht gefunden werden…. und bei den anderen Verweisen tritt ebenfalls das gleiche Problem auf. Aber wie gesagt, das war bis jetzt der einzige Tag wo dies aufgetreten ist.

    Auf jedem Fall freue ich mich noch auf viele schöne Bilder und Beiträge von dir und deinem Töchterlein!

    herzliche Grüße aus Österreich
    Silvia

    • Frl. Rosa Autor des Beitrags

      Hallo liebe Silvia,
      ich danke dir ganz herzlich für die lieben Worte 🙂 Das mit den Links liegt leider daran dass ich mit meinem Blog vor kurzem erst zu WordPress (dieser Adresse hier) umgezogen bin und ich nun noch mal rückwirkend alle Beiträge bearbeiten muss – 1000 Baustellen auf einmal 🙂
      Ich versuche mich zeitnah darum zu kümmern 🙂
      Liebe Grüße
      Christina