Feli 2.0 7


Feli 2.0 Ende 2017

 

Hier kommt er nun endlich, der von euch wohl langersehnteste Blogpost des ganzen Jahres. Okay, der Oskar Unterfütterungs-Post war auch heiß begehrt, aber bei diesem Post hier geht es um etwas neues Altes. Um etwas an dem mein ganzes Herzblut hängt. Der Post wird vielleicht einen Tick länger als gewohnt, vielleicht auch einen Ticken emotionaler als gewohnt, ich würde mich freuen, wenn ihr ihn lest, um einen kleinen Einblick in meine Gefühlswelt zu bekommen. Wenn nicht, nicht schlimm, dann scrollte bis zum unteren Teil, dort schreibe ich euch, wie ihr das Feli Update bekommt, wenn ihr den Schnitt schon gekauft habt (Gilt nur für den Klassiker Ballontunika Feli, nicht für die Baby Ebooks, die #BFF ist ein separates Ebook).

 

Ballontunika Feli im Frühling 2014 + Puppenliebe und Beinschmeicheleien

 

Als ich die Feli, vor nun fast exakt 5 Jahren auf den Markt brachte, war das mein 4. Ebook. Ich hatte schon immer Ideen im Kopf und wollte diese umsetzen und so hatte ich, mit meinem damals 2 Jährigem Mäuschen, so eine Phase zu Hause, wo natürlich viel auf dem Boden rumgetollt wurde, es wurden viel Kleidchen getragen und Leggins dazu.  Aber ich war noch nie die Prinzessinnen Mama, auch wenn das sicher einige denken. Ich war schon immer eher pragmatisch, hübsch muss es sein, aber praktisch. Und so setze ich mich damals hin und zeichnete die Feli. Zeichnete? Ja, ich zeichnete. Ich habe mich die letzten Jahre viel mit Schnittkonstruktion beschäftigt, viel gelesen, Kurse belegt. Davon wusste ich damals noch nicht so viel, wollte einfach den Bildern in meinem Kopf Raum geben, erst auf Papier , dann aus Stoff. Uns so entstand damals die erste Feli, und meine Freundschaft mit Nikiko.

 

Feli 2.0 Ende 2017

 

Ich zeichnete, fotografierte und schrieb also dieses Ebook und stellte es dann auf Facebook einer wirklich überschaubaren Zahl Mädels vor und dann passierte es, Feli wurde innerhalb von wenigen Wochen zum absoluten Verkaufsschlager. Ich hatte sowas damals noch nicht erlebt, da war das ganze Ebookding, wohl auch das ganze Nähding, nicht so gehyped wie heute. Es sind keine Server zusammengebrochen, es gab keine 12000 Eigenproduktionen. ich war völlig überfahren damals von dem Erfolg des Ebooks, natürlich auch erfreut. Aber wie das immer so ist, birgt Erfolg seine Schattenseiten. So  wurde die Feli in den letzten Jahren ein meiner erfolgreichsten Ebooks und auch eins meiner meistkopierten Ebooks. Hatte sie am Anfang doch wirklich ein Alleinstellungsmerkmal mit ihrer Form, so sieht man heute auf dem Markt eine Vielzahl an Nachahmungen. Aber seien wir mal ehrlich, ein Original schlägt einfach nichts 🙂

 

Basic Feli Januar 2015

 

In den letzten Jahren veränderte sich der Markt, die Ansprüche an ein Ebook veränderten sich. Hatte man vor ein paar Jahren ein tolles Ebook, eben einen Schnitt in einer Variante vorgestellt, so braucht man heute schon fast die eierlegende Wollmilchsau. Oh Gott, bitte versteht mich jetzt nicht falsch. Ich LIEBE eierlegende Wollmilchsäue und bin mit der Mieze vor 4 Jahren bewusst diesen Weg gegangen um zu zeigen, das ein Schnittmuster so viele Möglichkeiten beinhaltet und ich schätze persönlich einen großen Variantenreichtum sehr. Und so kam es, das die Feli in den letzten Jahren vom Ebookdesign, ja, auch von Schnittmuster her, einfach etwas eingerostet ist. Ganz viele haben mir geschrieben, dass die Feli ihr erstes Ebook war. Ja sogar, dass sie mit der Feli das Nähen gelernt haben. So etwas berührt mich ungemein, das mein Schnittmuster, vor so vielen Jahren am Küchenfußboden auf große Papierbögen skizziert, so viel Erfolg hatte und auch wenn die Zeiten vorbei sind, wo man überall Felis an den Ecken gesehen hat, so ist sie doch eine meiner persönlichen ganz großen Lieben. Rosarosa wäre ohne dieses Ebook vielleicht nie zu dem geworden, was es heute ist.

 

 

So, und nun sind wir mal realistisch, so süß das Design von Feli schon immer war, behaupte ich jetzt einfach mal. So hatte die Schnittkonstruktion doch einige Mängel, der Hals war ein bisschen zu eng geschnitten, die Schulter einen Ticken zu breit. In den letzten beiden Jahren reifte in mir also der Entschluss, ich muss das Ebook endlich überarbeiten. Den Schnitt neu konstruieren, die Anleitung neu anlegen, neue Add-ons hinzufügen – einfach frischen Wind in die Sache bringen. Aber soll ich euch mal was sagen, sowas braucht Zeit. Sowas macht man nicht eben mal nebenher. Ich weiß nicht wie die Vielzahl an Schnittherstellern das handhabt, ich mache bei rosarosa, bis auf den Kundensupport – Kuss an Marie, alles alleine. Von der Idee, bis über die ersten Skizzen, die ersten Prototypen, das gradieren des Schnittes, das digitalisieren des Schnittes, das Probenähen, die gefühlten 5000 Fotos für die Anleitung und manchmal schier endlosen Seiten einer Anleitung, das Marketing, den Blog, bla bla, all das hängt an so einem Schnitt. Und dann hat man da ja noch diese anderen, neuen Ideen im Kopf, die umgesetzt werden wollen, ach ja, und zwei Kinder und einen Mann, von dem haushält ganz zu Schweigen, den ignorieren wir lieber mal. Da ist es manchmal schwer, den ersten Schritt zu gehen und zu sagen, ich tue mir jetzt dieses Mammut Projekt an und überarbeite unser erfolgreichstes Ebook, weil es mir wirklich am und auf dem Herzen liegt.

 

Meine allererste Feli mit den Beinschmeicheleien 2012 – JA, meine Bildkünste haben sich doch etwas verbessert 😀 Hoffe ich zumindest haha.

 

Das bedeutet in Fakten, wen es interessiert, wir haben 6 straffe Wochen dran gearbeitet, gewerkelt, genäht , geflucht, uns gefreut und die alte Feli-Liebe wieder neu auflodern lassen. Doch damit ist die Arbeit nicht getan, normal stellt man ein Ebook online und kann sich dann von der meist doch aufregenden und nervenzehrenden Probenähzeit erholen. Bei der Feli ist es jedoch so, das wir den Schnitt für alle bisherigen Kunden des Feli Ebooks, als kostenloses Update anbieten, und da sin in den letzten 5 Jahren einige Kunden zusammengekommen. Aber wisst ihr was, ich freu mich drauf wieder mehr Felis in den Nähgruppen zu sehen und euch mit dieser Überarbeitung vielleicht auch eine Freude zu machen. Und vielleicht können wir ja auch noch ein paar neue Kunden von unserer Feli überzeugen 🙂 So, bevor das hier ausartet erzähle ich euch noch mal was über die Neuerungen und wen Feli morgen alles im Gepäck hat, sie kommt nicht alleine als neues Ebook morgen online 🙂

 

 

Die Feli war ja schon immer ein einfacher  Basicschnitt mit Eingrifftaschen und später mit Kapuze, was haben wir da also nun geändert. Früher war die Feli rein für Jersey ausgelegt, da sich aber die ganze Stoffszene in den letzten Jahren auch sehr in Richtung Sommersweat orientiert hat, habe ich die Weiten angepasst, sie lässt sich jetzt anpassungsfrei aus festem Jersey oder Sommersweat nähen. Wir haben den Halsausschnitt ausgepasst, die Schultern verschmälert, den Sitz optimiert, der Schnitt ist im Ganzen jetzt auch ein bisschen länger. Zudem haben wir den Wunsch erfüllt, den schon einige geäußert haben, die Feli geht endlich bis 164 (von 80 an). Es gibt einen normalen Ärmel und einen Puffärmel, und die alten bekannten Eingrifftaschen. Diese sind erklärt, wie sie schon immer waren, abgesteppt auf dem Vorderteil und neu sind sie auch erklärt wie man sich ohne abzusteppen, mit Taschenbeutel innen näht. Zudem gibt es neu eine große und eine kleine Bauchtasche für die Front 🙂 Neben den altbekannten Möglichkeiten den Halsausschnitt mit einem Bündchen zu versehen oder mit einer Kapuze (Zipfel oder Normal) zu nähen, haben wir eine richtig coole Kuschelkapuze zugefügt, mit breiter überlappung, schön mollig warm am Hals. Eine Linie zum Unterteilen des Vorderteils an der Brust ist ebenfalls enthalten. Zusätzlich bieten wir auch neue Möglichkeiten den Saum abzuschließen, wo es früher nur ein normales Bündchen gab, haben wir heute ein konkaves Bündchen aus 2 Teilen, das einen deutlich besseren Sitz am Bein bietet. Dazu gibt es noch die Möglichkeit das Saumbündchen durch einen Saumtunnel für einen Gummizug oder einen Kordanzug zu ersetzen. Zu all diesen Varianten werdet ihr im Laufe der Woche bestimmt einige Bilder zu sehen bekommen, heute gibts erst mal nur die Vorankündigung 🙂

 

Feli als Schlafanzug 2014

 

Diese Feli 2.0 hier ist genäht aus dem schönen Swafing Sweat, der braucht gar nicht viel Schnick Schnack, mit der coolen neuen Kuschelkapuze dazu und fetten Kordeln von Wunderpop. Dazu die altbekannten Eingrifftaschen und ein Saumbündchen. Schlicht und schörkellos, toll für den Alltag. Wie eingangs schon geschrieben, eine alte Liebe neu entflammt 🙂 Und bevor ich euch jetzt endlich erzähle, wie ihr an das Update ran kommt, wenn ihr den schnitt schon mal gekauft habt, zeige ich euch kurz noch wen die Feli morgen alles mit im Gepäck hat 🙂 Morgen kommen nämlich noch Ferdinand, Kitt und Kat 😀

 

 

Kitt ist eine super coole Mütze im Layering Look, also Lagenlook, unterteilt nähbar, mit Biesen, in verschiedenen Lagen und Co. Ein toller Hingucker zu deinen neuen Outfits mit Feli 2.0 und Ferdinand. Ferdinand ist das Jungspendant zu Feli, aber natürlich auch für Mädels nähbar 🙂 Ein schmal geschnittener Hoodie, mit einer coolen Taschenlösung, die sich auch für kleinere Reste eignet, mit Kuschelkragen und verschiedenen Kapuzen, Verschiedene Säume und unterteilbare Ärmel. ein echter Basic Allrounder mit dem gewissen rosarosa Etwas, der unser Sortiment toll erweitert und abrundet 🙂 Und dann kommt noch Kat, das wird kein Ebook sondern ein Freebook oben drauf für euch 🙂 Ein breites Stirnband, zusammengerafft an der Stirn, absolut süß und cool für Indoor und Outdoor.

 

So, all das werde ich euch sicher in den nächsten Tagen noch mehrfach zeigen vorstellen und es wird einiges zu sehen geben. Jetzt kommen wir aber, zum für euch wahrscheinlich wichtigen Teil:

 

Wie bekomme ich das Feli update, wenn ich die Feli in den letzten 5 Jahren gekauft habe:

Bitte gehe ausschließlich so vor, alle anderen Anfragen, auf andere Kanälen werden wir nicht bearbeiten, der Zeitaufwand für diese Aktion ist enorm hoch für uns, bitte arbeitet uns zu, nur so können wir die Anfragen bewältigen! Es ist egal ob du die Feli einzeln, oder die Feli Kombi mit Kapuze gekauft hast, das Update bekommen alle Feli Kunden. (ausgenommen der #BFF künden, hierbei handelt es sich um ein separates Ebook aus der Baby Basics Linie.

 

  1. Wenn du den Kauf bei Dawanda getätigt hast, gehe bitte in deine Bestellung und hinterlasse uns hier den Wunsch nach dem Update, wir werden dir, ebenfalls in der Bestellung einen Dropboxlink übermitteln.
  2. Du hast die Feli in unserem alten Onlinehop gekauft und dort gibt es keinen Zugang mehr. Findest du vielleicht in deinen Emails noch eine Bestellnummer? Das wäre ganz fantastisch! Wenn nicht, kein Problem, auch das bekommen wir hin. Schicke bitte eine Email an Marie@rosarosa.eu mit der Bitte um das Update, wir brauchen deine Emailadresse und/ oder deine Adresse um deinen Kauf in unserem System zu finden.
  3. Du hast die Email in unserem aktuellen Onlineshop unter www.rosarosa.eu gekauft, bitte gehe wie bei Nr. 2 vor, melde dich mit deiner Bestellnummer und/ oder deiner Emailadresse/ Adresse bei Marie@rosarosa.eu

 

Bitte habt Verständnis, das es ein paar Tage dauern kann, bis ihr Antwort erhaltet, wir rechnen mit einer Vielzahl an Mails und es wird jede Mail geprüft, ob wirklich ein Kauf stattgefunden hat. Wer nicht warten möchte, wird das Ebook ab morgen zum (Wieder-)Einführungspreis in unserem Shop finden. Bitte habt auch Verständnis, das wenn wir einen Kauf nicht nachvollziehen können, weil wir den Kauf nicht in unserem Rechnungsprogramm unter eurem Namen/ Adresse/ Email/ Bestellnummer finden, das wir dann das Ebook nicht updaten können. 

Wenn ihr mit all dem einverstanden seid, dann meldet euch gerne bei Marie@rosarosa.eu ODER innerhalb der Dawanda Bestellung. Anfragen über Facebook, den Blog, per Privatnachricht, Instagram, oder oder, werden NICHT bearbeitet. Das ist nicht böse gemeint! Wie oben schon steht, wem das zu doof ist/ zu lange dauert, der darf gerne sein altes Feli Ebook behalten und damit glücklich sein (das war ja auch toll) oder einfach neu einkaufen 🙂

 

Seid mir ganz lieb gegrüßt und glaubt mir mal, wie ich mich auf morgen freue 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

7 Gedanken zu “Feli 2.0