Blogparty Tag #7 mit einfachdreifachzucker – Babyfäustlinge 2


#7

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Anna und ich bin der kreative Kopf hinter dem Label Einfachdreifachzucker. Ich bin Mami von 3 schon etwas größeren Prinzessinnen und vor ein paar Tagen stolze Tante geworden. Selbstredend, dass ich grade im absoluten Babyoutfitfieber bin ♥ Deshalb möchte ich euch heute gerne zeigen, wie man die kleinen süßen Fäustlinge für Neugeborene näht.

Fäustlinge Collage

Das Projekt ist natürlich nichts Besonderes, aber als dreifache Mami weiß ich natürlich ganz genau wie wichtig diese kleinen Fäustlinge für mich waren. Zum einen zum wärmen der kleinen Händchen, aber auch zum Schutz vor den Kratzspuren, die sich Neugeborene gern mal mit ihren unkoordinierten Handbewegungen im Gesicht selbst zufügen. Daher bekommt jedes Babyoutfit nun immer ein paar passende Fäustlinge dazu, weil die einfach super praktisch und niedlich sind. Außerdem sind sie ein super Projekt um kleine Stoffreste zu verwerten. 

Was benötigst du :

  • Jersey (für wärmere Varianten ist auch Fleece oder Sweat möglich)
  • weicher, sehr elastischer Bündchenstoff
  • Schere, Nadeln, Trickmarker , Drucker

Nun beginnen wir mit dem Schnittmuster drucken.

Ich hab dafür eine kleine Vorlage erstellt. Die ist natürlich sehr schlecht gemacht, weil ich das nicht wirklich kann, aber sie funktioniert trotzdem und ist so am bequemsten für euch und mich 😉 Bitte hier zwingend darauf achten, dass eine Seitenanpassung deaktiviert ist und ihr die tatsächliche Größe druckt.

 Vorlage gelangt ihr hier: Schnittmuster Babyfäustlinge

Habt ihr diese ausgedruckt und ausgeschnitten, könnt ihr damit anfangen eure Schnittteile auszuschneiden. Das Teil für den Fäustling bitte 4 mal und die Bündchen 2mal.

DSC_0237

Nun könnt ihr die Schnittteile gleich zum nähen vorbereiten. Dafür legst du 2 Teile für die Fäustlinge rechts auf rechts aufeinander. (also die „gute“ Seite nach innen) und die Teile für die Bündchen klappst du ebenfalls rechts auf rechts aufeinander, sodass die „schlechte Seite außen liegt.

Das sollte dann so aussehen:

Schnittteile

Nun kannst du die Teile an den von mir rot angezeichneten Stellen zusammen nähen. Ich habe dafür meine Overlockmaschine genommen. Die normale Haushaltsmaschine macht das aber auch prima. Nun machen wir erstmal bei dem Bündchen weiter. Du stülpst nun das Bündchenteil hälftig um, damit liegt dann die „gute“ Seite außen. Das sieht dann so aus:

DSC_0249

Dann fixiere ich schon immer mal mit Stecknadeln. Einmal die Stelle wo die Nähte aufeinander treffen und einmal in der Mitte gegenüber.

DSC_0254

Dann stecke ich das Bündchenteil in das Teil für den Fäustling und fixiere es dann mit den 2 Nadeln.

DSC_0261

Nun musst du nur noch den Ring schließen, indem du die 3 Lagen aufeinander nähst.

So müsste das dann aussehen:

DSC_0265

Jetzt musst du nur noch den 2. Fäustling nach diesem Prinzip nähen und dann noch wenden und fertig sind deine kleinen Fäustlinge ♥

Hier noch mal im Gesamtpaket mit Beanie und der süßen Babyherz Hose von rosarosa ♥

DSC_0294

Ich hoffe der ein oder andere kann dieses Tutorial gebrauchen. Ich wünsche euch eine tolle kreative Zeit bei dieser BlogParty.

Liebste Grüße,

eure Anna von Einfachdreifachzucker


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

2 Gedanken zu “Blogparty Tag #7 mit einfachdreifachzucker – Babyfäustlinge